FAQ

Datenschutz und Cookie-Richtlinien

Wir freuen uns über Dein Interesse an unserer Website „www.aninova.org“. Der Schutz Deiner Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Die transparente und gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten) ist uns daher ein Anliegen. Nachstehend informieren wir Dich ausführlich über den Umgang mit Deinen Daten.

1. Begriffsbestimmungen

Personenbezogene Daten  sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person, also Du, angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Den Verantwortlichen findest Du unter 2.

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer Du, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

2. Verantwortlicher und Kontaktdaten

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten im Sinne der DSVGO ist:

ANINOVA e.V.
An der Autobahn 23
53757 Sankt Augustin

E-Mail: datenschutz@aninova.org
Fax: 02241-261549-1

Sofern Du der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Deiner Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen willst, kannst Du Deinen Widerspruch per Brief, Fax oder E-Mail an die vorgenannten Kontaktdaten senden. Darüber hinaus kannst Du unter den Kontaktdaten natürlich auch jederzeit unentgeltlich Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten (siehe hierzu gerne auch Ziffer 7).

Bei der Kontaktaufnahme mit uns werden die von Dir mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Deine Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

2.1 Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Wir setzen folgenden Hoster ein:

HostPress GmbH
Bahnhofstraße 34
66571 Eppelborn

Telefon: +49 6881 9999 777

E-Mail: info@hostpress.de
Support: support@hostpress.de
Vertrieb: vertrieb@hostpress.de

Internet: http://www.hostpress.de

Handelsregister:
Registergericht: Amtsgericht Saarbrücken
Registernummer: HRB 104471

Geschäftsführer:
Marcus Krämer

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE316412297

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Herr Ralf Müller
hostpress@datenschutz.gesmit.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Marcus Krämer
(Anschrift wie oben)

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

3. Erhebung, Speicherung und Verwendung von personenbezogenen Daten

3.1 Beim Besuch unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website www.aninova.org werden durch den auf Deinem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Dein Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Deines Rechners sowie der Name Deines Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Deine Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhältst Du unter den Ziff. 4 dieser Datenschutzerklärung.

3.2 Bei der Nutzung weiterer Funktionen und Angebote unserer Website

Neben der rein informatorischen Nutzung bieten wir verschiedene Leistungen an, die Du bei Interesse nutzen kannst. Dazu musst Du in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen.

a) Anmeldung für unseren Newsletter & Patenschaftsmailing

Sofern Du nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt hast (wir verwenden für die Anmeldung zu unserem Newsletter das Double-opt-in-Verfahren), verwenden wir Deine E-Mail-Adresse dafür, Dir regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang der Newsletter ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ kannst Du Deinen Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an post@aninova.org per E-Mail senden.

Wir können Deine E-Mail-Adresse auch an Dritte weitergeben, soweit dies zum Versand der Newsletters notwendig ist. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.a DSGVO.

Für unseren Newsletterversand verwenden wir die SaaS-Lösung der Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin (Brevo). Mit diesem Unternehmen haben wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Unser Auftragsverarbeiter verwendet die oben genannten Daten ausschließlich zum Zweck des Versands des Newsletters.

3.3 Online-Spende

Wenn Du über unsere Online-Spenden-Funktion eine Spende entrichten möchtest, ist es erforderlich, dass Du Deine persönlichen Daten angibst, die wir für die Abwicklung Deiner Spende benötigen. Für die Abwicklung notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Dir angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Deiner Spende. Dazu können wir Deine Zahlungsdaten auch an Dritte (wie bspw. Banken und Payment-Anbieter) weitergeben, soweit dies zur Abwicklung der Spende notwendig ist. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.b DSGVO.

Deine E-Mail-Adresse und Postanschrift benötigen wir zudem, damit wir Dir Deinen Spende bestätigen, wir Dir eine Spendenquittung schicken und mit Dir kommunizieren können.

Anbieter unseres Spendenformulars ist die „Fundraising Box“ der Wikando GmbH, Schießgrabenstr. 32, 86150 Augsburg. Die Wikando GmbH ist vertraglich durch uns zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet und darf personenbezogene Daten nur für den vereinbarten Zweck, der ordnungsgemäßen Bearbeitung Deiner Spende, verwenden.

Spendest Du online, so werden Deine personenbezogenen Daten über eine SSL-gesicherte Verbindung an uns übermittelt. Deine Zahlungsdaten leiten wir verschlüsselt an den jeweiligen Zahlungsanbieter weiter. Im Spendenformular erheben wir folgende Daten: Vorname, Name, bei Unternehmensspenden Name der Firma, Deine Adresse, falls eine Spendenquittung ausgestellt werden soll, sowie Deine E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme und Bestätigung der Spende (transaktionsgebundener Kontakt). Je nach Zahlungsanbieter (s.u.) erheben wir weitere Daten, die zur Verarbeitung der Spende notwendig sind.

Weitere Informationen erhältst Du in den Datenschutzbestimmungen der Wikando GmbH unter: https://www.fundraisingbox.com/datenschutz/

Weitere Informationen erhältst Du auch hier: https://www.fundraisingbox.com/datensicherheit/

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) EU-DSGVO speichern wir Deine Daten zur Spendenbearbeitung und gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO (berechtigtes Interesse) zur Spendenakquise.

3.4 Mitgliedschaft

Wenn Du online Mitglied der Organisation werden möchtest, ist es erforderlich, dass Du Deine persönlichen Daten angibst, die wir für die Administration/ Mitgliedschaft benötigen. Für die Administration notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Dir angegebenen Daten verarbeiten wir zur Administration Deiner Mitgliedschaft und dem Mitgliedsbeitrag. Dazu können wir Deine Zahlungsdaten auch an Dritte (wie bspw. Banken und Payment-Anbieter) weitergeben, soweit dies zur Abwicklung Deines Mitgliedsbeitrags notwendig ist. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.b DSGVO.

Deine E-Mail-Adresse und Postanschrift benötigen wir zudem, damit wir Dir Deinen Mitgliedschaft bestätigen, wir Dir eine Spendenquittung schicken und mit Dir kommunizieren können sowie um Dich zu Mitgliederversammlungen einladen können.

3.5 Online-Petitionen

Sofern Du nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt hast (wir verwenden für die Teilnahme an Petitionen das Double-opt-in-Verfahren), verwenden wir Deine und von Dir im Rahmen der Petition überlassenen Daten, um sie an den in der jeweiligen Petition genannten Petitionsempfänger weiterzuleiten. Zudem verwenden wir Deine E-Mailadresse um Dich über den Fortgang der Petition zu informieren. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.a DSGVO.

3.6 Weitergabe von Daten an Dritte

Soweit wir uns bei der Verarbeitung Deiner Daten externer Dienstleister bedienen, wurden diese von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind ferner an unsere Weisungen gebunden und werden uns regelmäßig kontrolliert.

Generell gilt, dass wir Deine persönlichen Daten nur an Dritte weitergeben, wenn:

  • Du nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich die Einwilligung dazu erteilt hast,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Du ein überwiegend schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten hast,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Dir erforderlich ist.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Dein Browser automatisch erstellt und die auf Deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Du unsere Website besuchst. Cookies richten auf Deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir Dich darauf hin, dass unsere Webseite und Service ggf. nur eingeschränkte Funktionalitäten hat, wenn Du es uns nicht erlaubst Cookies zu setzen.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Deiner Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Dich angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies (Transiente Cookies) ein, um zu erkennen, dass Du einzelne Seiten unserer Website bereits besucht hast. Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um Dir die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Session-Cookies werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies (Persistente Cookies) ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst Du unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen Du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Dich auszuwerten (siehe Ziff. 4). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Du bereits bei uns warst. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch technisch notwendige Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Du kannst Deinen Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Du nicht alle Funktionen unserer Website nutzen kannst.

In den von uns verwendeten Cookies werden übrigens lediglich pseudonyme Daten gespeichert. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen und eine Zuordnung Deiner personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer wird nicht vorgenommen. Dein Name, Deine IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Deinen ermöglichen würde, werden nicht in den Cookie eingelegt. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden, etc.

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. Hier erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen zu den verwendeten sogenannten third-Party-Cookies von uns eingesetzter Tools findest Du im Folgenden.

4.1 Allgemeine Informationen zur Datenübermittlung an Unternehmen mit Sitz in der USA

Die Europäische Kommission hat den Angemessenheitsbeschluss für den Datenschutzrahmen EU-USA angenommen.

In dem Beschluss wird festgelegt, dass die Vereinigten Staaten ein angemessenes Schutzniveau – vergleichbar mit dem der Europäischen Union – für personenbezogene Daten gewährleisten, die innerhalb des neuen Rahmens aus der EU an US-Unternehmen übermittelt werden. Auf der Grundlage des neuen Angemessenheitsbeschlusses können personenbezogene Daten sicher aus der EU an US-Unternehmen übermittelt werden, die am Rahmen teilnehmen, ohne dass zusätzliche Datenschutzgarantien eingeführt werden müssen.

Mit dem Datenschutzrahmen EU-USA werden neue verbindliche Garantien eingeführt, um allen vom Europäischen Gerichtshof geäußerten Bedenken Rechnung zu tragen; so ist vorgesehen, dass der Zugang von US-Nachrichtendiensten zu EU-Daten auf ein notwendiges und verhältnismäßiges Maß beschränkt ist und ein Gericht zur Datenschutzüberprüfung (Data Protection Review Court, DPRC) geschaffen wird, zu dem Einzelpersonen in der EU Zugang haben.

US-Unternehmen können sich dem Datenschutzrahmen EU-USA anschließen, indem sie sich zur Einhaltung detaillierter Datenschutzpflichten verpflichten, darunter beispielsweise die Pflichten, personenbezogene Daten zu löschen, wenn sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind, und den Fortbestand des Schutzes zu gewährleisten, wenn personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben werden.

Das US-Handelsministerium hat eine Liste von US-Unternehmen veröffentlicht, die sich gegenüber dem Ministerium selbst zertifiziert und sich zur Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzrahmens EU-USA verpflichtet haben.

4.2 Unterbinden des Einsatzes von Cookies

Die Speicherung von Cookies kannst Du selbst unterbinden, indem Du in Deinem Browser eine entsprechende Einstellung vornimmst. Allerdings kann es in diesem Fall sein, dass Du nicht alle Funktionen der Website in komplettem Umfang nutzen kannst. Du kannst die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Daten (einschließlich Deiner IP-Adresse) über Deine Nutzung der Website sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google unterbinden. Dazu muss Du lediglich ein zusätzliches Browser-Plugin herunterladen und installieren. Dieses Plugin kannst Du unter folgendem Link herunterladen: tools.google.com/dlpage/gaoptout

4.3 Webfonts

Unsere Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Auf unserer Webseite verwenden wir Google Fonts. Das sind die Google Schriften des Unternehmens Google Inc.

Wir verwenden die statische Variante von Google Fonts, die keine Verbindung zu Google Servern herstellt und somit auch keine IP-Adressen, also personenbezogene Daten überträgt. Auch werden dann keine Cookies in Deinem Browser gespeichert.

4.4 Analyse-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage Deiner Einwilligung gemäß des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Dich auszuwerten. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

4.4.1 Google Tag Manager

Über den Google Tag Manager können wir Codeabschnitte von den Trackingtools, die wir auf unserer Seite verwenden, zentral einbauen und verwalten. Dafür werden Java Skript Codeabschnitte in den Quelltext unserer Seite eingesetzt. Die Texte stammen von Googletagprodukten wie Google Ads oder auch Google Analytics.

Der Tagmanager selbst ist eine Domain, die keine Cookies setzt und keine Daten speichert. Der Tagmanager selbst ist lediglich bloßer Verwalter der implementierten Tags. Diese Daten erfassen die einzelnen Tags unterschiedlicher Webanalysetools. Diese Daten werden im Google Tag Manager quasi zu den einzelnen Trackingtools durchgeschleust und nicht gespeichert.

Aktiviert wird der Tag Manager erst, wenn Du für die Nutzung der im folgenden beschriebenen Tools Ihre Einwilligung erteilt haben.

4.4.2 Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Google wird diese Informationen auf Betreiben des Inhabers dieser Website verwenden, um auszuwerten, wie Du die Website nutzen. Außerdem wird Google mit Hilfe dieser Informationen Reports über die Websiteaktivitäten anfertigen und weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und der Nutzung des Internets für deren Betreiber durchführen.

Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies auf dem verwendeten Endgerät, erfolgen nur, wenn Du uns hierfür Deine ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben.

Ohne Deine Einwilligung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics während Deines Seitenbesuchs. Du kannst Deine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, deaktiviere bitte diesen Dienst über das auf der Website bereitgestellte „Cookie-Consent-Tool“.

Google ist auf der Liste der US-Unternehmen verzeichnet, die sich dem Datenschutzrahmen EU-USA unterworfen haben.

4.4.3 Google Adwords Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unserer Website für Dich auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Deinem Rechner gesetzt, sofern Du über eine Google-Anzeige auf unserer Webseite gelangt bist.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht die*der Nutzer*in bestimmte Seiten der Webseite der*des Adwords-Kund*in und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und die*der Kund*in erkennen, dass die*der Nutzer*in auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jede*r Adwords-Kund*in erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kund*innen nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords- Kund*innen zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kund*innen erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer*innen, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer*innen persönlich identifizieren lassen.

Ohne Deine Einwilligung unterbleibt der Einsatz von Google Analytics während Deines Seitenbesuchs. Du kannst Deine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, deaktiviere bitte diesen Dienst über das auf der Website bereitgestellte „Cookie-Consent-Tool“.

Googel ist auf der Liste der US-Unternehmen verzeichnet, die sich dem Datenschutzrahmen EU-USA unterworfen haben.

4.4.4 Einsatz des Meta (ehemals) Facebook-Pixels (Facebook Custom Audiences)

Weiterhin verwenden wir auf unserer Website den sog. „Meta-Pixel“ oder “Facebook-Pixel” der Facebook Inc. („Facebook“). Dadurch können den Nutzer*innen unserer Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Durch den Pixel baut Dein Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Dich daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung des Facebook-Pixels erhält Facebook die Information, dass Du eine Anzeige von uns angeklickt oder die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen hast. Sofern Du bei einem Dienst von Facebook registriert bist, kann Facebook den Besuch Deinem Account zuordnen. Selbst wenn Du nicht bei Facebook registriert bist bzw. nicht eingeloggt bist, besteht die Möglichkeit, dass der AnbieterDeine IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Mit der Verwendung des Facebook-Pixels verfolgen wir den Zweck, von uns geschaltete Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzer*innen anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Mit Hilfe des Facebook -Pixels möchten wir also sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer*innen entsprechen und nicht belästigend wirken. Ferner können wir mit Hilfe des Facebook-Pixels die Wirksamkeit von Facebook-Ads für statistische Zwecke nachvollziehen, in dem wir sehen, ob Nutzer*innen nach dem Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Website weitergeleitet wurden.

Mit den per Meta Pixel ermittelten Daten

  • erhalten wir einen besseren Überblick über die Customer Journey unserer Nutzer*innen,
  • sammeln Erkenntnisse, die wichtig für die Optimierung unserer Kampagnen sind, die wir über soziale Netzwerke ausspielen,

– erreicht unsere Werbung besser definierte Zielgruppen, was wiederum höhere Reichweite generieren kann.

Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies auf dem verwendeten Endgerät, erfolgen nur, wenn Du uns hierfür Deine ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt hast.

Ohne Deine Einwilligung unterbleibt der Einsatz des Meta Pixels während Deines Seitenbesuchs. Du kannst Deine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, deaktiviere bitte diesen Dienst über das auf der Website bereitgestellte „Cookie-Consent-Tool“.

4.4.5 TikTok Pixel

Diese Website nutzt den „TikTok Pixel“, eine Tracking-Technologie des sozialen Netzwerkes „TikTok“ der TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland (“TikTok”).

Mithilfe von Cookies (kleinen Textdateien, die auf dem verwendeten Endgerät gespeichert werden) werden Informationen über das Surfverhalten auf unserer Website in pseudonymisierter Form gesammelt, an TikTok übermittelt, dort gespeichert und ausgewertet, um sodann die Ausspielung interessenbasierter und personalisierter Produktempfehlungen auf TikTok zu ermöglichen. Gegenstand der so erhobenen und pseudonymisiert verarbeiteten Informationen sind grundsätzlich die Geräte-ID, der Geräte-Typ, Zeitstempel, das verwendete Betriebssystem und die IP-Adresse. Die Informationen können der Person des Nutzers unter Zuhilfenahme weiterer Informationen, die die TikTok z.B. aufgrund der Inhaberschaft eines Accounts auf dem sozialen Netzwerk „TikTok“ über den Nutzer gespeichert hat, zugeordnet werden. TikTok kann die über das Pixel erhobenen Informationen außerdem mit weiteren Informationen, die TikTok über andere Webseiten und / oder im Zusammenhang mit der Nutzung des sozialen Netzwerks „TikTok“ erhoben hat, verbinden, und so pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellen. In keinem Fall können die erfassten Informationen dazu verwendet werden, Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren.

Das TikTok Pixel ermöglicht es uns weiterhin, die Wirksamkeit von Werbeanzeigen auf TikTok nachzuvollziehen. Wird der Nutzer von einer Anzeige auf TikTok auf Seiten dieser Website weitergeleitet und sind die Cookies noch nicht abgelaufen, erfasst das Pixel bestimmte von uns vordefinierte Nutzerhandlungen und kann diese nachvollziehen (z.B. abgeschlossene Transaktionen, Leads, Suchanfragen auf der Website, Aufrufe von Produktseiten). Bei Ausführung einer solchen Aktion sendet Ihr Browser über den TikTok Pixel vom Cookie aus eine HTTP-Anfrage (Request) an den Server von TikTok, mit welcher bestimmte Informationen zur Aktion übermittelt werden. Durch diese Übermittlung kann TikTok Statistiken über das Nutzungsverhalten auf unserer Website nach Weiterleitung von einer TikTok-Anzeige erstellen, die uns zur Optimierung unseres Angebots dienen.

Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies auf dem verwendeten Endgerät, erfolgen nur, wenn Du uns hierfür Deine ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt hast.

Ohne Deine Einwilligung unterbleibt der Einsatz des Meta Pixels während Deines Seitenbesuchs. Du kannst Deine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, deaktiviere bitte diesen Dienst über das auf der Website bereitgestellte „Cookie-Consent-Tool“.

Weitere Hinweise zu den Datenschutzbestimmungen von TikTok findest Du hier: https://www.tiktok.com/legal/new-privacy-policy?lang=de-DE

5. Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Instagram und (ehemals Twitter) ein, um unseren Verein hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher*innen unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

5.1 Facebook

Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook.

Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, baut Dein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Deinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Du kein Facebook-Konto besitzt oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird von Deinem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Bist Du bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website bei Deinem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigst, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Deinen Facebook-Freunden angezeigt.

Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Deine Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Dir bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer*innen über Deine Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wenn Du nicht möchtest, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Deinem Facebook-Konto zuordnet, musst Du Dich vor Deinem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnehme bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

5.2 X (Twitter)

Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der X Corp. (ehemals Twitter Inc.) (X) integriert. Die X-Plugins (tweet-Button) erkennst Du an dem X-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons findest Du hier.

Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem X-Server hergestellt. X erhält dadurch die Information, dass Du mit Deiner IP-Adresse unsere Seite besucht hast. Wenn Du den X „tweet-Button“ anklickst, während Du in Deinem X-Account eingeloggt bist, kannst Du die Inhalte unserer Seiten auf Deinem X-Profil verlinken. Dadurch kann X den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch X erhalten.

Wenn Du nicht wünschst, dass X den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, logge Dich bitte aus Deinem X-Benutzerkonto aus.

Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung

von X (https://twitter.com/privacy).

5.3 Instagram

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Instagram Plugins und deren Aussehen findest Du hier.

Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt Dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Du kein Instagram-Profil besitzt oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird von Deinem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist du bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Deinem Instagram- Account unmittelbar zuordnen. Wenn Du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigst, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Deinem Instagram-Account veröffentlicht und dort Deinen Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnimmst Du bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram.

Wenn Du nicht möchtest, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Deinem Instagram-Account zuordnet, musst Du Dich vor Deinem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Du kannst das Laden der Instagram Plugins auch mit Add-Ons für Deinen Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

6. Medieneinbindung (YouTube, Vimeo)

6.1 YouTube

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website abspielbar sind.

Vor dem Abspielen des Videos wirst Du um Deine Einwilligung gebeten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies für YouTube ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Du die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen hast. Zudem werden die unter Ziffer 2.1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Benutzerkonto bereitstellt, über das Du eingeloggt bist, oder ob kein Konto besteht. Wenn Du bei YouTube eingeloggt bist, werden Deine Daten direkt Deinem Konto zugeordnet. Wenn Du die Zuordnung mit Deinem Profil bei YouTube nicht wünschst, musst Du Dich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Deine Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer*innen) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer*innen des sozialen Netzwerks über Deine Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Dir steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Du dich zur Ausübung an YouTube richten musst.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und Deiner Verarbeitung durch YouTube erhältst Du in der Datenschutzerklärung. Dort erhältst Du auch weitere Informationen zu Deinen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre: https://www.google.de/policies/privacy

6.2 Vimeo

Wir benutzen auf unserer Seite Vimeo zum Anzeigen von Videos, das von Vimeo, Inc. 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA Email: legal@vimeo.com betrieben wird.

Beim Aufruf eines Videos werden von Vimeo standardmäßig auch Cookies in Deinem Browser gesetzt – von Vimeo. Das dient dazu, die Einstellungen für die Lautstärke zu speichern und auch z.B. den Abspielstand.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Vimeo sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre findest Du in den Datenschutzhinweisen von Vimeo:  https://vimeo.com/privacy

Vor dem Abspielen des Videos wirst Du um Deine Einwilligung gebeten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies für Vimeo ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

7. Recaptcha

Wir verwenden Google reCHAPTCHA der Firma Google Inc.

Mit reCHAPTCHA können wir feststellen, ob Du ein Mensch aus Fleisch und Blut bist und kein Roboter. Es wird ein Java Skriptelement in den Quelltext eingebunden und dann analysiert das Tool das Benutzerverhalten. Daraus berechnet die Software einen sogenannten Score, der wiederum die Wahrscheinlichkeit ermittelt, ob und dass der*die Nutzer*in ein Mensch ist.

8. Betroffenenrechte

Du hast das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst Du die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Deine personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, Du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst Du Dich hierfür an die Aufsichtsbehörde Deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

8.1 Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sofern Deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast Du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Sofern wir Deine personenbezogenen Daten auf Basis einer von Dir erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO verarbeiten, kannst Du diese Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung ab dem Zeitpunkt des Widerrufs widerrufen.

Möchtest Du von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: Datenschutz@aninova.org

9. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Deinem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Dein Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst Du an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Deines Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt zu laden.

Inhalt laden